piwik

Geschichte des Kantons Basel-Landschaft – Identitätsfragen (Nebentext)
Ergänzender Artikel zu:
Vereinslandschaft

Johannes Meyer: Eisenbahnen und Banken

22 Jahre lang (1832-1854) verwaltete der gelernte Kaufmann als Regierungsrat die Finanzen des jungen Kantons Baselland. Er war Mitgründer und erster Verwaltungsratspräsident der Hypothekenbank (1849-1872). Parteipolitisch gehörte er zur regierenden Mehrheit der Ordnungspartei. Seine enge Verflechtung mit der Schweizerischen Centralbahn, die er mitgegründet hatte, führte 1854 zur Abwahl. Er blieb dort Verwaltungsrat und Direktionsmitglied (1853-1869). Die ‹Basellandschaftliche Zeitung› half er 1854 mitgründen, und er war Mitglied der Gemeinnützigen Gesellschaft und des Armenerziehungsvereins. Johannes Meyer wurde am 9. Oktober 1801 in Itingen geboren. Er starb am 13. Juli 1877 in Liestal.

Zum Thema

Video Clip - Die Wurzeln des Baselbieterlieds

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print